powered by Golf & Spa Resort Andreus

Sauna World.it

Die Sauna Plattform by Wellness & Spa Resort Andreus in St. Leonhard Passeiertal bei Meran Südtirol Italien

Tagebuch

Woechentliches Saunabaden im Herbst macht fit fuer den Winter

Posted on August 26, 2013 at 8:10 AM

Wer bereits im Spätsommer und Herbst einmal wöchentlich in die Sauna geht, profitiert davon im kommenden Winter: Infekten wird mit starker Abwehr vorgebeugt.

Wenn sich der Sommer leise davon schleicht und die ersten bunten Blätter von den Bäumen fallen, wird es langsam Zeit, sich gesundheitlich auf den bevorstehenden Winter vorzubereiten. die Abwehrkräfte müssen gestärkt, der Körper an wechselnde Temperaturen gewöhnt werden. Dabei hilft auf einfache Weise der regelmäßige Gang in die Sauna.

 

SAUNIEREN IM HERBST: PERFEKTER EINGSTIEG AUCH FÜR SAUNANEULINGE

Wer im Sommer auf das Saunieren verzichtet oder noch nie sauniert hat, sollte spätestens im Herbst wieder damit beginnen. Durch Regen, Wind, Nebel, Kühle und mehr Dunkelheit wird das Immunsystem herausgefordert, gesundheitliche Störungen und psychische Beeinträchtigung können die Folge sein. Nicht selten leiden auch die allgemeine Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität. Das menschliche Urbedürfnis nach Wärme und Geborgenheit macht sich mit dem Ende der Sommermonate wieder verstärkt bemerkbar.

Regelmäßiges Saunieren kann Abhilfe schaffen: Wer wöchentlich einmal in die Schwitzkammer geht, wärmt nicht nur seinen Körper, kurbelt das Immunsystem an und verbessert sein Hautbild. Auch der Psyche wird Gutes getan: Durch die Ausschüttung von Glückshormonen stellt sich ganz nebenbei ein auch seelisches Wohlbefinden ein.

 

SAUNA WIRKT POSITIV AUF KÖRPER, GEIST UND SEELE

Durch das Saunabaden werden die Blutgefäße in der Haut und die Schleimhäute der Atemwege trainiert. Die trockene Wärme im Saunaraum erweitert die Gefäße, das anschließende Abkühlen an der Luft oder im kalten Wasser lässt sie wieder zusammenziehen. Dadurch erfolt eine Kräftige sowie eine bessere Durchblutung des gesamten Körpers.

Saunieren erhöht zudem die Abwehrkräfte im Blut. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass durch die Saunawärme die Hauttemperatur auf etwa 42 Grad Celsius steigt, dadurch der Stoffwechsel gesteigert und die Infektabwehr erhöht wird. Auch psychisch wird viel getan: Der warme Saunaraum ermöglicht eine geistige Erholung, das anschließende Abkühlen eine nervlich bedingte Erfrischung.

Categories: urlaub südtirol, sauna erlebnis, wellnessurlaub südtirol