powered by Golf & Spa Resort Andreus

Sauna World.it

Die Sauna Plattform by Wellness & Spa Resort Andreus in St. Leonhard Passeiertal bei Meran Südtirol Italien

Tagebuch

Sauna als Wachmacher bei Frühjahrsmüdigkeit

Posted on April 21, 2014 at 3:30 AM

Was ist das?

Die Frühjahrsmüdigkeit ist keine Krankheit, sondern eine Befindlichkeitsstörung, die mit dem Wechsel der Jahreszeiten zusammenhängt. Dabei spielen besonders der Blutdruck und der Hormonhaushalt eine Rolle. Zum einen sorgen die steigenden Temperaturen dafür, dass sich die Blutgefäße erweitern und somit der Blutdruck sinkt - das macht müde. Zum anderen wurde im Winter vermehrt der Schlafstoff Melatonin produziert. Jetzt, wo die Tage wieder länger werden, regt das Sonnenlicht die Produktion des Glückshormons Serotonin an. Der Körper braucht aber einige Zeit, um die Melatonin-Produktion zurückzufahren, was dazu führt, dass wir auch tagsüber in Schlafmodus verfallen.

 


Wichtig: aktiv bleiben
Gegen die Frühjahrsmüdigkeit müssen Sie keine Medikamente schlucken, sondern einfach aktiv werden: Lassen Sie nicht zu, dass Sie die herrlichen ersten hellen Tage des Jahres verpassen! Sie müssen Ihren Körper jetzt in Schwung bringen: Gehen Sie raus in die Sonne und bewegen Sie sich. Ein flotter Spaziergang ist schon super, noch besser ist es, den Körper mit Sport auf Zack zu bringen. Tanken Sie Licht und kurbeln Sie so die Serotin-Ausschüttung an.

 

TIPP - Sauna als Wachmacher bei Frühjahrsmüdigkeit!
Gegen Frühjahrsmüdigkeit kann auch die Sauna, oder das Dampfbad helfen. Die Sauna und das Dampfbad erzeugen eine entspannende Wärme im Körper. Der Wechsel zwischen Hitze und anschließender Abkühlung stärkt das Herz-Kreislauf-System und bereitet so den Körper auf die schnell wechselnden thermischen Bedingungen und typischen Temperaturunterschiede im Frühling vor. Dabei reicht es schon aus, wenn man wöchentlich ein Schwitzbad von zehn bis 15 Minuten für die Gesundheit einlegt.


 

Categories: Sauna, sauna meran, sauna südtirol